Reifeprüfung oder Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigung und erfolgreich abgelegte Eignungsprüfung.

Die Eignungsprüfung dient laut Schulunterrichtsgesetz der Feststellung, ob der/die Aufnahmewerber/in für die Anforderungen der zu vermittelnden berufsspezifischen Ausbildungsinhalte geeignet ist.

Bereiche:
Musikalische Bildbarkeit (insbesondere die Fähigkeit zum Erfassen und Nachvollziehen von Rhythmen und Melodien sowie die Voraussetzung für die Erlernung der im Lehrplan vorgesehen Instrumente)
Fähigkeit zu schöpferischem Gestalten
Körperliche Gewandtheit und Belastbarkeit
Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit

© 2016 Mode und Elementarpädagogik Wiener Neustadt