Mag. Reinilde POSCH

Aufgaben der Bildungsberatung
Bildungsberaterinnen und Bildungsberater, sind speziell ausgebildete Lehrerinnen und Lehrer, die für Information, Orientierungshilfe, Entscheidungsvorbereitung sowie individueller Beratung zur Verfügung stehen.
Aufgabenbereich:
Vor der Entscheidung für die Ausbildung an einer BMHS
* genaue Informationen über die Ausbildungsmöglichkeiten an der jeweiligen Schule selbst
* allgemeine Informationen, Ausbildungsmöglichkeiten an anderen Schulen
* Information über andere Beratungseinrichtungen
In der ersten Klasse
* Information über die Sprechstunden
* Besuch in der Klasse
Bei schulischen Problemen
* Information, wo man gezielte Hilfe bei Problemen finden kann
* Beratung für einen Übertritt in eine andere Schulart oder in eine Lehre
* Information, ob und inwieweit die bisherige Ausbildung bei einem Übertritt angerechnet wird, was man vielleicht nachholen muss
* Information und Unterstützung bei der Suche eines Ferialpraktikums
In den Abschlussklassen der BMHS
* Organisation von Seminaren für Bewerbungen
* Zusammenarbeit mit Universitäten, Akademien, Fachhochschulen, Kammern und Arbeitsmarktservices sowie Organisation von Exkursionen in Betriebe
* Organisation von Vorträgen an der eigenen Schule über Weiterbildungsmöglichkeiten

© 2016 Mode und Elementarpädagogik Wiener Neustadt